O2: Sonderaktion für das Internet-Pack-M

Der Münchner Mobilfunkbetreiber o2 bietet die Daten-Flatrate Internet-Pack-M derzeit zu einem vergünstigten Preis an: 6,80 Euro statt der herkömmlichen 10 Euro kostet die Internet-Flat im Angebotszeitraum. Die Aktion ist limitiert auf 10.000 Verträge, ein Feld auf der o2-Website zeigt an, wie viele vergünstigte Internet-Packs noch zu haben sind.

Der Sonderpreis ist allerdings an einige Konditionen geknüpft: Er gilt nur für Neukunden, die den o2-o-Tarif, die Mobile Flat oder das Inklusivpaket buchen. Das Internet-Pack M muss online als Zusatztarif aufgebucht werden, dann beträgt die monatliche Grundgebühr 6,80 Euro. Ohne Online-Buchung steigt der Preis auf acht Euro im Monat.

 

6,80 Euro mit Online-Vorteil

Der Datentarif Internet-Pack M richtet sich in erster Linie an Mobil-Surfer, die mit dem Handy oder Smartphone ins Internet gehen wollen. Die Flatrate erreicht bei 200 Megabyte ihr Limit, danach drosselt o2 die Übertragungsgeschwindigkeit auf GPRS-Niveau. Bis zum neuen Abrechnungszeitraum steht dem Nutzer nur noch ein maximales Tempo von 56 Kilobit pro Sekunde zur Verfügung. Wer mit dem Laptop online gehen will, sollte eher einen größeren Tarif, beispielsweise das Internet-Pack L auswählen. Zum Monatspreis von 25 Euro bzw. 21,25 Euro bei einer Online-Buchung bekommt der Kunde hier ein Inklusivvolumen von fünf Gigabyte. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt für alle Internet-Packs drei Monate.

 

O2-Tarife für jeden Nutzertyp

Der Tarif o2 o ist für Wenig- und Vieltelefonierer gedacht. Er kommt ohne Grundgebühr, Mindestumsatz und Vertragslaufzeit aus. Pro Gesprächsminute und SMS berechnet der Anbieter 15 Cent, bei einer Online-Buchung nur umgerechnet 13 Cent. Dank des so genannten Kosten-Airbags kann die monatliche Rechnung den Betrag von 60 Euro nicht überschreiten. Speziell für Vieltelefonierer, die eine Festnetznummer benötigen gibt es außerdem den Tarif o2 Mobile Flat: Ohne Handy kostet der Tarif 20 Euro im Monat, mit Mobiltelefon erhöht sich der Preis auf 35 Euro. Kunden können mit der Mobile Flat kostenlos ins deutsche Festnetz und ins o2-Mobilfunknetz telefonieren.

 

Das o2 Inklusivpaket richtet sich an Normaltelefonierer. Der Tarif bietet 100 Inklusivminuten, ohne Handy liegt die Monatsgebühr bei zehn Euro. Mit subventioniertem Mobiltelefon werden 25 Euro im Monat fällig. Ist das Freiminuten-Budget aufgebraucht, berechnet der Anbieter 29 Cent pro Folgeminute. Eine SMS kostet 19 Cent. Bei einer Online-Buchung gibt es einen Rabatt von 15 Prozent oder wahlweise 100 Frei-SMS jeden Monat.

Autor: FN

Zurück