Prepaid Tages-Flatrate

Am 1. Oktober startet eine neue Tages-Flatrate im e-plus-Netz: Der Prepaid-Discounter Blau wird in Zukunft 2,40 Euro für die Tagespauschale verlangen. Die Datenoption sollte ursprünglich bereits im April eingeführt werden, damals war ein Preis von 2,50 Euro angedacht gewesen.

Aufgrund der Verzögerungen konnte ein anderer Anbieter Blau.de zuvorkommen: Aldi Talk startete im Sommer die erste Tages-Flatrate im e-plus-Netz. Wie das Angebot von Blau gilt die Aldi Talk-Datenoption für 24 Stunden, im Gegensatz zu anderen Mobilfunkbetreibern, die Tagestarife pro Kalendertag anbieten. Die Tages-Flat von Aldi Talk ist mit 1,99 Euro günstiger als der Tarif von Blau.de.

 

1GB Inklusivvolumen für 2,40 Euro

Kunden des Prepaid-Datentarifes von Aldi Talk gelangen über den Zugangspunkt (APN) tagesflat.eplus.de mobil ins Netz. Nutzer der neuen Tages-Flat von Blau werden sich voraussichtlich ebenfalls über einen eigenen APN ins Internet einwählen und nicht über den herkömmlichen Zugangspunkt internet.eplus.de. Nutzer der Blau-Tages-Flat erhalten ein Inklusivvolumen von einem Gigabyte. Ist dieses Datenpaket verbraucht, drosselt der Anbieter das Surf-Tempo auf GPRS-Niveau, das sind maximal 56 Kilobit pro Sekunde im Downlink.

Das Mobilfunknetz von e-plus ist bereits stellenweise mit dem UMTS-Turbo High Speed Packet Access (HSDPA) aufgerüstet. Allerdings beweisen Tests des Online-Portals teltarif.de, dass e-plus-Kunden maximal mit 440 Kilobit pro Sekunde im Netz surfen können. Die volle HSDPA-Performance würde 7,2 Megabit pro Sekunde im Download betragen. Diese hohen Datenraten bieten derzeit nur die Mobilfunknetze von T-Mobile und Vodafone.

 

Blau-Datenoptionen im e-plus-Netz

Ab Oktober gibt es beim Prepaid-Discounter Blau.de also vier verschiedene Optionen, um mobil ins Internet zu gehen: Im Standardtarif zahlt der Nutzer 24 Cent pro übertragenes Megabyte; das Datenpaket mit einem Gigabyte kostet monatlich 9,90 Euro; für 19,80 Euro im Monat gibt es außerdem eine Daten-Flatrate mit einem Inklusivvolumen von fünf Gigabyte; vierte und letzte Möglichkeit ist eben neue die Tages-Flatrate für 2,40 Euro.

Autor: FN

Zurück