Windows Phone 8 Smartphones bei Vodafone

Vodafone vermarktet die ersten Smartphones mit Windows Phone 8 als Betriebssystem. Die Modelle Lumia 820 und Lumia 920 von Nokia sowie das HTC Windows Phone 8X sind bereits erhältlich. Ab Mitte November wird auch das HTC Windows Phone 8S in das Angebot mit aufgenommen.

Quelle: Vodafone

LTE-Surfen mit dem Lumia 920

Ab sofort bietet Vodafone mehrere Smartphone-Modelle an, die mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem Windows Phone 8 laufen. Darunter sind zwei Nokia-Modelle sowie ein Gerät von HTC. Ab Mitte November wird ein weiteres HTC-Smartphone mit Windows Phone 8 erhältlich sein.

 

Das Nokia Lumia 920 verfügt über einen 11,4 Zentimeter großen PureMotion HD+ Display. Unter der Haube arbeitet ein 1,5 Gigahertz (GHz) Dual-Core-Prozessor, dem 1 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher und 32 GB interner Speicher zur Seite stehen. Zudem ist das Lumia 920 mit einem LTE-Modul ausgestattet, das auch die in Deutschland genutzten LTE-Frequenzen unterstützt.

 

Nokia-Modelle ab 50 Euro

 

Neben einer 8,7 Megapixel Kamera für Fotografie kann der Akku mithilfe von Wireless Charging ohne Kabel aufgeladen werden. Vodafone vermarktet das Lumia 920 in Kombination mit einem 24-Monats-Vertrag ab einmalig 49,90 Euro in den Farben Weiß, Schwarz und Gelb. Ohne Vertrag kostet das Smartphone 649,90 Euro.

 

Das Nokia Lumia 820 verfügt über ein 10,9 Zentimeter großes AMOLED Clear Black Display sowie einen 1,5 GHz starken Dual-Core-Prozessor. Der 8 GB große interne Speicher kann mittels einer Micro-SD-Speicherkarte auf bis zu 32 GB erweitert werden. Auch dieses Nokia-Modell unterstützt LTE. Das Lumia 820 wird mit Vertrag ab 49,90 Euro angeboten. Ohne Vertrag fallen für das Gerät 479,90 Euro an.

 

HTC Windows Phone 8S ab 10 Euro erhältlich

 

Das Display des HTC Windows Phone 8X misst 10,9 Zentimeter und kann Bilder in einer HD-Auflösung von 720p wiedergeben. Wie bei den Nokia-Modellen läuft unter der Haube ein 1,5 GHz starker Dual-Core-Prozessor. Zudem ist eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofocus, LED-Blitz und speziellem BSI-Sensor für bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen mit an Bord. Im Lieferumfang enthalten ist ein Stereo-Headset von Beats Audio für das Hören von Musik. In Verbindung mit einem Vodafone-Vertrag kostet das Windows Phone 8X ab 99,90 Euro. Ohne Vertrag fallen 539,90 Euro an.

 

Ab Mitte November ist bei Vodafone auch das HTC Windows Phone 8S erhältlich. Der Super LCD Touchscreen misst 10,2 Zentimeter. Der interne Speicher hat eine Kapazität von 4 GB und kann durch eine Micro-SDTM-Speicherkarten erweitert werden. Ebenfalls zur Ausstattung gehören eine 5-Megapixel-Kamera sowie Kopfhörer von Beats Audio. Mit einem 24-Monats-Vertrag soll das Windows Phone 8S ab 9,90 Euro zu haben sein. Ohne Vertrag liegt der Preis bei 289,90 Euro.

 

Autor: ES

Zurück